Startseite

Entwerfen und Industrielle Methoden der Hochbaukonstruktion

 
Stadthäuser in Lübeck, Zweitsemesterprojekt im Sommersemester 2015

Stadthäuser in Lübeck, Entwurfsausgabe, Zweitsemesterentwurf im Sommersemester 2015

 

Aktuell – Stellenausschreibung

Im Fachbereich Architektur ist am Fachgebiet Entwerfen und Industrielle Methoden der Hochbaukonstruktion – Jens Wittfoht – ab dem 01.05.2017 die Stelle einer/eines Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiters – 80% – in einem zunächst auf drei Jahre befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Anforderungsprofil

• Abgeschlossenes Studium der Architektur mit Berufserfahrung in der Ausführungsplanung
• Hohe Kompetenz im architektonischen Entwurf und der konstruktiven Umsetzung (Bau-)
• Nachweisliches Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten
• Didaktische Fähigkeiten im Umgang mit Studierenden
• Eigenverantwortliche und exakte Arbeitsweise
• Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• EDV Kenntnisse in den üblichen Programmen
• Teamfähigkeit, hohe Motivation und großes persönlichen Engagement

Aufgabenbereich

• Mitarbeit an den Veranstaltungen des Fachgebiets (Entwurfskurse, Vorlesungen und Seminare im Bachelor- und Masterstudiengang)
• Mitwirkung bei der Herausgabe der Veröffentlichungen des Fachgebiets
• Unterstützung bei der Konzeption und der Bearbeitung von Forschungsprojekten
• Organisation (Studentische Betreuung, Referate, Vorträge, Exkursionen)

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50% oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV – TU Darmstadt).

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Portfolio und Lebenslauf) unter Angabe der Kenn-Nummer 600 an den Dekan des Fachbereichs Architektur, El-Lissitzky-Str. 1, 64287 Darmstadt, zu senden. Die Bewerbungsgespräche werden Ende Februar 2017 stattfinden. Geeignete Kandidatinnen und Kandidaten werden frühzeitig informiert.

Bewerbungsfrist: 21. Februar 2017