Studienprojekte WiSe 18/19

Studienprojekte WiSe 18/19

Am Rande der historischen Altstadt von Durlach liegt das Entwurfsgrundstück mit einer spannenden, dreieckigen Grundstücksgeometrie.

Das Umfeld des Entwurfsgrundstücks ist durch seine unmittelbare Nähe zum Markgrafen-Gymnasium, der Karlsburg und dem Schlossgarten sehr urban und bietet sich für eine öffentliche Nutzung an. Ein Lichtspielhaus mit kleinem Saal und Café soll, verbunden mit einer Wohnnutzung, Durlach um einen neuen Stadtbaustein und öffentlichen Ort bereichern.In der Entwurfsklasse untersuchen wir die Wechselwirkungen von Nutzung und architektonischem Ausdruck sowie den Einfluss des gebauten und ungebauten Kontexts. Diese Friktionen wollen wir für den Entwurf und den architektonischen Ausdruck des Lichtspielhauses produktiv nutzen.

Zentrale Aspekte des Entwurfsansatzes zum Lichtspielhaus sollen im Detail fortgeführt werden. Das Herzstück des Gebäudes, der Kinosaal soll im Detail gestaltet und in einer Innenraumperspektive gezeigt werden.

Das menschliche Miteinander wird zu einem wesentlichen Teil durch die gebauten Räume und ihre Raumbeziehungen geprägt. Als Architekten nehmen wir durch unsere Planungen entscheiden- den Einfluss auf das gute und kooperative Zusammenleben von Menschen.

Wie wollen Sie miteinander Wohnen? Als angehende Architekten sind Sie nun gefordert Wohnraum für Studierende zu planen.

Wie sollten Schulen gestaltet sein, um der Anforderung an sie standzuhalten? Dieser Frage und dem Werk von Herman Hertzberger widmet sich dieses Seminar.

Hertzberger baut seit über 50 Jahren Schulen und publizierte diverse Schriften zum Thema Schulbau. Ziel des Seminars ist es, durch die Untersuchung Hertzbergers Schulen und Schriften, ein besseres Verständnis für die „Bauaufgabe Schule“ zu entwickeln. Von der großen „Lernstraße“ als Erschließungsstruktur mit ihren kommunikativen und gemeinschaftlichen Raumangeboten, bis in das Klassenzimmer als privates sicheres Nest, soll die Schule im Sinne Hertzbergers als kleine Stadt betrachtet und analysiert werden.

Am FG erhältlich.