EnKo II SoSe 22

Club

Aufgabe

Über die Bearbeitung einer Entwurfsaufgabe, in Verbindung mit einer abgestimmten Vorlesungsreihe, werden wesentliche Elemente des konstruktiven Entwerfens vermittelt. Ziel der Entwurfsübung ist es, die Gesetzmäßigkeiten des Massivbaus im Konstruktionsprinzip des Schüttens zu erlernen. Die konstruktiven Ausdrucksmöglichkeiten liegen ganz im Gegensatz zu Enko I nicht im Schichten von festem Material, sondern im Schütten von amorphem Material in eine Schalung. Wesentlich ist hier das Verständnis für die Wechselwirkung zwischen Schalung und gegossener Konstruktion sowie für den Übergang von flüssigem zu festem Material. Wir entwerfen auf einer Restfläche in der Darmstädter Innenstadt einen Club für elektronische Musik. Die Einpassung des Neubaus in den städtischen Kontext ist ein wichtiger Bestandteil dieser Aufgabe. Es soll ein kultureller Treffpunkt von großer Stahlkraft mit einer hohen innenräumlichen Qualität entstehen.

Die Organisation erfolgt über die digitale Lernplattform Moodle